Diakonin Heidrun Schäfer für Seelsorge im Hospiz beauftragt

Pressemitteilung 04. September 2020

Gemeinsame Presseerklärung der Hospizarbeit Region Wolfsburg e.v. und des Kirchenkreises Wolfsburg-Wittingen

Seit dem 1. September ist Heidrun Schäfer für die Seelsorge in der Hospiz- und Palliativarbeit im Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen beauftragt. Mit einem Stellenanteil von 25 Prozent wird die 52-jährige Diakonin, die auch als Seelsorgerin des Kirchenkreises im Wolfsburger Klinikum tätig ist, für zunächst zwei Jahre seelsorgerlich-religiöse Begleitung anbieten und koordinieren.

„Wir freuen uns sehr, dass wir im Hospizhaus und in der ambulanten palliativen Begleitung die seelsorgerlichen Angebote ausbauen können“, sagt Lucas Weiß, Geschäftsführer der Hospizarbeit Region Wolfsburg e.V.. Für das Wolfsburger Hospiz erfülle sich damit ein lang gehegter Wunsch, denn gerade in der ambulanten Palliativversorgung müsse die seelsorgerliche Begleitung gut koordiniert werden. „Heidrun Schäfer ist eine langjährig erfahrene Seelsorgerin, es ist gut, dass wir die Hospizarbeit und die ambulante palliative Versorgung noch besser unterstützen können. Der Hospizverein und seine Arbeit sind sehr wichtig für unsere Stadt“, sagt Christian Berndt, Superintendent des Evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Wolfsburg-Wittingen.

„Heidrun Schäfer wird den Brückenschlag zwischen Hospiz, Menschen in der ambulanten Betreuung und den Gemeinden vor Ort ermöglichen“, erklärt Pastor Wolfram Bach, Leiter der Evangelischen Krankenhausseelsorge des Kirchenkreises und stellvertretender Superintendent, das Konzept der Projektstelle. An voraussichtlich zwei Tagen in der Woche wird Schäfer im Hospiz sein, dort ist sie nicht nur für die Gäste und deren Angehörige, sondern auch für die Mitarbeitenden und ehrenamtlich Engagierten Ansprechpartnerin. Die Projektstelle wird für zwei Jahre vom Diakonischen Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V. finanziert, die Sachkosten werden von der Hospizarbeit Region Wolfsburg e.V. getragen.

„Ich freue mich, die seelsorgerliche Begleitung von Menschen hier in der Hospizarbeit koordinieren und anbieten zu dürfen“, sagt Heidrun Schäfer, die als Seelsorgerin auch im Klinikum Wolfsburg tätig ist. Seit vielen Jahren verantwortet sie die Sternenkinderbestattung und koordiniert den ökumenischen Gedenkgottesdienst für verstorbene Kinder gemeinsam mit der Leiterin des Sozialdienstes im Hospiz, Brigitte Werner. „Heidrun Schäfer wird hier bei uns dringend gebraucht, der Bedarf an seelsorgerlicher Begleitung ist hoch. Dass wir als Hospizverein mit ursprünglichen christlichen Wurzeln jetzt Verstärkung bekommen, wird allen Beteiligten, auch den Mitarbeitenden, sehr zugute kommen“, begrüßt Werner die neue Kollegin.

... alle Pressemitteilungen

Hospizarbeit Region Wolfsburg e.V.

Eichendorffstr. 7-9
38440 Wolfsburg

Tel.: 05361 600929-0

info@hospiz-wolfsburg.de
www.hospiz-wolfsburg.de

Lucas Weiß, Geschäftsführung
Brigitte Werner, stellvertretende Geschäftsführung, Leitung Sozialdienst

Öffentlichkeitsarbeit

Frauke Josuweit
An der Christuskirche 7
38840 Wolfsburg
Tel.: 0 151 151 060 70