Kind mit Schulranzen unterwegs

Kind mit Schulranzen unterwegs

Ganztagsschulen

Der Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen ist Kooperationspartner von fünf Offenen Ganztagsgrundschulen in Wolfsburg. Das Nachmittagsangebot orientiert sich an den Leitgedanken der Schulen, christliche Werte und Normen werden integriert. Der Kirchenkreis beteiligt sich an dieser gesellschaftlichen Aufgabe, um einen Beitrag für ein verändertes Bildungssystem zu leisten, in dem es gleiche Chancen für alle Kinder gibt.
Die ganzheitliche Förderung der Kinder soll dadurch unterstützt werden, dass der Kooperationspartner des außerunterrichtlichen Angebotes ein Träger der freien Jugendhilfe ist. Der Bildungsauftrag der Schule und der Förderungsauftrag der Jugendhilfe sind somit sinnvoll verknüpft.  
Sozialpädagogische Fachkräfte sind die Fachleute für das Erlernen sozialer Kompetenzen und die Entfaltung verschiedener Persönlichkeitsmerkmale. Dazu gehört die Herausbildung eines demokratischen Menschenbildes, die Achtung vor allen Menschen, das Kennenlernen anderer Kulturen, das Erlernen von Konfliktlösungsstrategien, das Übernehmen von Verantwortung für sich selbst und das soziale Gefüge, aber auch das Herausbilden von Selbstständigkeit, Selbstwirksamkeit und Selbstwertgefühl. Die Kinder sollen im Laufe von vier Grundschuljahren darauf vorbereitet werden, eigene Entscheidungen für eine gelungene Freizeitgestaltung zu treffen. Begabungen und Fähigkeiten sollen gefördert werden. Genauso sollen die Bereiche gesunde Ernährung und Freude an der Bewegung Schwerpunktthemen sein.
Die Bündelung der unterschiedlichen Kompetenzen der Professionen führt zu optimalen Rahmenbedingungen für die Entwicklung der Kinder. Der Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen hat ein hohes Interesse daran, das Ganztagsschulkonzept in hoher Qualität weiterzuentwickeln und umzusetzen.

Sie finden auf der linken Seite die Kontaktangaben der Geschäftsführung der Ganztagsschulbetreuung sowie Angaben über die einzelnen Schulen.

Geschäftsführung Ganztagsschulen

Die Geschäftsführung leitet verantwortlich alle laufenden Geschäfte im Bereich der Ganztagsschulen, deren Nachmittagsbereiche sich in Trägerschaft des Kirchenkreises Wolfsburg-Wittingen befinden, wozu auch die Schulbegleitung in diesen Schulen zählt. Sie ist Ansprechpartnerin für alle übergeordneten Fragen interner und externer Partner und für Mitarbeitende. Darüber hinaus obliegt ihr die Verantwortung für die übergeordnete konzeptionelle Arbeit und die Umsetzung eigener Qualitätsstandards