Getreidehalme im Wind

Getreidehalme im Wind

Neue Kirchenverfassung beschlossen

16. Mai 2019 Landessynode beschließt neue Verfassung

Superintendent Christian Berndt bei der Unterzeichnung der neuen Verfassung in Hannover – links: Dr. Matthias Kannengießer, Präsident der Landessynode. Foto: Hendrik Wolf-Doettinchem
Superintendent Christian Berndt bei der Unterzeichnung der neuen Verfassung in Hannover – links: Dr. Matthias Kannengießer, Präsident der Landessynode. Foto: Hendrik Wolf-Doettinchem

Die Landessynode hat am 16. Mai 2019 eine neue Verfassung für die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers einstimmig beschlossen. Das ist ein historischer Akt für die gesamte Landeskirche. Die neue Verfassung ersetzt zum 1.1.2020 die bisher geltende Verfassung aus dem Jahr 1965. Sie ist bewusst theologischer, weitet die Sozialformen von Kirche, stellt die Bedeutung des Ehrenamtes heraus, erteilt jeglicher Judenfeindlichkeit eine Absage und bekennt sich als erste Kirchenverfassung überhaupt zum freiheitlich-demokratischen Rechtsstaat.

Die neue Verfassung kann unter www.kirchenverfassung2020.de nachgelesen werden.

  •