Altar in der Auferstehungskirche Weyhausen

Altar in der Auferstehungskirche Weyhausen

Weyhausen Auferstehungsgemeinde

Auferstehungskirche Weyhausen
Auferstehungskirche Weyhausen

Auferstehungsgemeinde Weyhausen

mit den Dörfern Osloß, Tappenbeck und Weyhausen
ca. 2.800 Gemeindeglieder

Die Auferstehungskirche in Weyhausen im ländlichen Raum nördlich von Wolfsburg wurde 1962 eingeweiht, im Innenraum steht die überlebensgroße Holzskulptur “Der auferstandene Christus” des Bildhauers Kurt Lettow. In Weyhausen gibt es zahlreiche Handels- und Handwerksbetriebe, sowie diverse Unterkünfte, in zwei Gewerbegebieten siedeln neben einigen mittelständischen auch größere Betriebe. In Tappenbeck ist ein Entwicklungsdienstleister mit ca. 1.400 Arbeitsplätzen ansässig.
Die Gemeinde bemüht sich gottesdienstlich für alle Altersgruppen ansprechend zu sein, regelmäßig finden die Kinderkirche, Familien- und Jugendgottesdienste, traditionell lutherische und auch einmal “andere” Gottesdienste statt. Besonderes Merkmal vieler Gottesdienste ist die Musik. Mit großem Engagement des Organisten Christoph Lange und mit einer Vielzahl von Musikerinnen und Musikern gibt es in fast jedem Gottesdienst eine große musikalische Bereicherung.

Ehrenamtliche und Hauptamtliche bieten diverse Veranstaltungen im Gemeindehaus an: Frauenfrühstück, Besuchsdienstkreis und Besuchsdienstkreis für Neuzugezogene, Square-Dance, Gesprächskreis für Männer, Jugendkreise, Posaunenchor, Seniorennachmittage, Seniorenkreise, Seniorentanz u.a.

Öffnungszeiten

Dienstag 10 – 12 Uhr
Mittwoch 9 – 12 Uhr
Donnerstag 15 – 18 Uhr

Meinecke
Pastor Friedhelm Meinecke
Tel.: 05362 503918
Silke Kretzschmar
Diakonin Silke Kretzschmar
Kirchweg 8
38554 Weyhausen
Tel.: 05362 71014
Mobil: 0176 85031136