Einladung zum Himmelfahrtsgottesdienst auf dem Klieversberg

Himmelfahrtsgottesdienst
Foto: Kirchenkreis

Der Kirchenkreis lädt ein zum Regionalgottesdienst auf dem Klieversberg!

Unter dem Motto: "Wo bitte ist das Himmelreich?" gestaltet ein Team um die Pastoren Peter Placke und Holger Hermann den traditionellen Freiluftgottesdienst in diesem Jahr. Die musikalische Gestaltung haben wieder der Bläserkreis der Stadtkirchengemeinde Wolfsburg (Leitung: Kirchenkreiskantor Markus Manderscheid) sowie die Fallersleber Kirchenband "Heavenly Creatures" (Leitung: Kantor Johannes Kruse) übernommen. Wir freuen uns über die Unterstützung des Verbandes Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus Wolfsburg, die in bewährter Weise die Bewirtung übernehmen werden. Wir freuen uns auf viele Gäste bei hoffentlich schönem Wetter!

Sollten wir wetterbedingt (nur bei anhaltendem Regen) den Gottesdienst in die Kreuzkirche verlegen müssen, finden Sie an dieser Stelle eine entsprechende Information.

Superintendentin Hanna Löhmannsröben verabschiedet

Am Sonntag, 7. Mai, wurde Prof. Dr. Hanna Löhmannsröben in der Wolfsburger Christuskirche als Superintendentin des Kirchenkreises Wolfsburg-Wittingen verabschiedet. Landessuperintendent Dieter Rathing nahm in der voll besetzten Kirche die Entpflichtung vor.

Der Regionalbischof des Sprengels Lüneburg schlug selbstkritische Töne an, als er sagte, "dass wir alle, der Landesuperintendent, der Kirchenkreisvorstand, die Superintendentin und der Kirchenkreistag, unseren gemeinsamen Auftrag nicht hinbekommen haben. Wir sind es schuldig geblieben." Hanna Löhmannsröben sei "wunderbar eingestanden für eine Kirche, die offen ist", sagte Rathing.

Löhmannsröben legte in der Predigt ihren Konfirmationsspruch aus dem Kolosserbrief aus - „In Christus liegen verborgen alle Schätze der Weisheit und Erkenntnis“ - und blickte auf die vergangenen fünf Jahre im Amt zurück. Mit Beifall zollten die Gottesdienstbesucher der scheidenden Superintendentin Anerkennung für die geleistete Arbeit. Der Gottesdienst wurde musikalisch von den Kirchenkreiskantoren Imke Weitz und Markus Manderscheid sowie den Kirchenkreischören gestaltet. In Grußworten verabschiedeten sich und würdigten die Zusammenarbeit mit Hanna Löhmannsröben Herr Oberbürgermeister Klaus Mohrs (Stadt Wolfsburg), Dechant Thomas Hoffmann (Römisch-katholisches Dekanat Wolfsburg-Helmstedt), Imam Mohamed Ibrahim (Islamisches Kulturzentrum Wolfsburg), Dimitri Tukuser (Vorsteher der Liberalen-jüdischen Gemeinde Braunschweig-Wolfsburg), Superintendent Christian Cordes (Kirchenkreis Lüneburg), Pastorin Dr. Christiane Julius (stellvertretende Superintendentin Kirchenkreis Gifhorn), Pastor Johannes Thormeier (Notfallseelsorge – Feuerwehrseelsorge), Lucas Weiß (Hospiz Wolfsburg), Probst Dr. Lincoln (Probstei Vorsfelde) sowie Stellvertretender Superintendent Pastor Helmut Kramer (für den Konvent) sowie Pastor Hartmut Keitel für den Kirchenkreistag. Beim anschließenden Empfang im Gemeindesaal bestand die Möglichkeit zum Gespräch und zur persönlichen Verabschiedung.

Die Amtsführung liegt in der Vakanzzeit bis zur Einführung eines Nachfolgers bzw. einer Nachfolgerin in den Händen des stellvertretenden Superintendenten, Pastor Helmut Kramer. Zum Rücktritt der Superintendentin war es vor etwa vier Wochen gekommen, nachdem der Kirchenkreisvorstand ihr das Vertrauen entzogen hatte.

Partnerschaftsbesuch aus Äthiopien

Bunte Gottesdienste - volle Kirchen
Bunte Gottesdienste - volle Kirchen

Vom 18.08.2017 bis einschließlich 28.08.2017 kommen sechs Delegierte im Rahmen unserer Partnerschaft mit der Süd-Zentral Synode Hosanna der Mekane Yesus Kirche in Äthiopien zu uns in den Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen zu Besuch.
Es ist noch gar nicht so lange her, da waren wir mit sechs Delegierten aus unserm Kirchenkreis in Äthiopien. Zehn Tage lang haben sich unsere Partner sehr um uns gekümmert und uns ihre beeindruckende kirchliche Arbeit gezeigt und uns in bewegende Gottesdienste mit hineingenommen. In vielen Gemeinden und in Gemeindebriefen haben wir davon ausführlich berichtet. Jetzt heißt es für den Gegenbesuch alles vorzubereiten. Der Vorbereitungskreis hat schon einen guten, noch groben Plan erarbeitet, damit unsere Gäste einen guten Einblick in unsere Kirchenkreisarbeit bekommen und unsere Art Gottesdienste zu feiern miterleben.
Ein Highlight wird natürlich im 500sten Jubiläumsjahr der Reformation durch Martin Luther ein Besuch in Wittenberg sein. Die Stadt zu sehen, wo Martin Luther gewirkt und seine 95 Thesen angeschlagen hat, wird für die Äthiopier etwas ganz Besonderes sein. Ein Problem für uns sind allerdings die hohen Kosten, die mit dem Besuch anfallen. Sicherlich gibt es Zuschüsse für Partnerschaftsgruppen von der Landeskirche Hannover,  dem Sprengel Lüneburg sowie das, was unser Kirchenkreis für die Partnerschaftsarbeit im Haushalt veranschlagt hat, doch damit sind die Kosten nicht abgedeckt. Von daher freuen wir uns sehr, wenn Sie unseren Partnerschaftsbesuch aus Äthiopien mit unterstützen könnten.
Pastor Peter Placke, Vorsitzender des Partnerschafts- und Missionsausschusses
Partnerschaftsarbeit: Verwendungszweck 2801-55223
Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg, IBAN    DE2026-9513-1100-2560-2004, BIC   NOLADE21GFW. Herzlichen Dank für jede Unterstützung!

 

Reformationssommer 2017

Der Sonntagsmaler malt Luther

Zu allen Luther-Filmen (mit Playlist) bitte oben über die Navigation zur Seite "Gottesdienst&mehr" wechseln.

Ev. gebärdensprachliche Seelsorge

Ev. Gehörlosenseelsorge
.

Lesen Sie hier mehr zu den Gottesdiensten und Angeboten für alle Menschen, die sich mit Gebärden unterhalten.

Menschen auf der Flucht

Flüchtlinge in einem Erstaufnahmezentrum im serbischen Presevo. Foto: DKH/Philantropy.
Flüchtlinge in einem Erstaufnahmezentrum im serbischen Presevo. Foto: DKH/Philantropy.

Vertriebene in der Ukraine, Flüchtlinge in Syrien, Ebola in Afrika - die Diakonie Katastrophenhilfe bittet um Spenden! Lesen Sie, wo Sie helfen können: www.diakonie-katastrophenhilfe.de/hannovers
Spendenkonto
Konto 502 502
Evangelische Bank (EB)
BLZ: 520 604 10
IBAN: DE6852 0604 1000 0050 2502
BIC: GENODEF1EK1
Stichwort: Flüchtlingshilfe weltweit

Unser Stellenportal

750 Mitarbeitende, mehr als 40 Geistliche, 32 Gemeinden - wir sind ein großer Arbeitgeber. Das Kirchenamt in Gifhorn informiert über alle aktuellen  Stellenangebote. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Weiter...

Stellvertr. Superintendent Pastor Helmut Kramer

Kontakt über Superintendentur

Tel.: 05361 89 333 80
Fax: 05361 89 333 81

An der Christuskirche 7
38440 Wolfsburg

Fehlt was?

Vermissen Sie bestimmte Infos auf dieser Webseite? Dann nehmen Sie bitte Kontakt auf!