Gottesdienstbuch Klieversberg

Vergesst uns nicht!

Nachricht 09. Dezember 2020
Foto: Christian Berndt / Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen

Äthiopien: Spendenaufruf zu Weihnachten 2020

Okello Kwot kann sich eine Ziegenherde aufbauen. Der 28-Jährige Äthiopier baut auch Mais, Kürbisse, Bohnen und Süßkartoffeln an. Das ist nicht selbstverständlich, denn das ostafrikanische Land wird immer wieder von extremen Wetterereignissen heimgesucht.

„Jeder zweite Mensch in Äthiopien ist chronisch unterernährt“, sagt Helmut Kramer, Pastor in Ehra-Lessien und zuständig für den Partnerschaftsausschuss des Kirchenkreises. „Mit Brot für die Welt können wir in unserem Partnerschaftsland helfen.“ Auch Abang Ougu Gora, Kwots Nachbarin, hat nach Flucht und viel Leid und Entbehrung jetzt eine Perspektive für sich und ihre vier Kinder gefunden. Mit Gemüsegarten und Hühneraufzucht.

Wetterextreme sind nicht das einzige Dilemma des afrikanischen Staates. Äthiopien beherbergt auch sehr viele Flüchtlinge, besonders aus den benachbarten Staaten Sudan, Südsudan, Eritrea und Somalia. „Allein in der Region Gambela im Westen Äthiopiens leben mehr als 400.000 Bürgerkriegsflüchtlinge aus dem Südsudan“, weiß Helmut Kramer. Vor Ort tätige Hilfsorganisationen konzentrieren sich auf die Betreuung der Flüchtlinge in Flüchtlingscamps. Doch die Camps bieten keine Zukunftsperspektiven.

online-Spende

Schnell und unkompliziert können Sie über diesen QR-Code Ihre Spende an Brot für die Welt schicken.

Die Äthiopische Evangelische Kirche Mekane Yesus geht andere Wege: Sie unterstützt Kleinbauernfamilien und Flüchtlinge mit Schulungen in Gemüseanbau und Kleintierzucht. Und sie stellt taugliches Saatgut zur Verfügung. Hilfe zur Selbsthilfe wird hier geleistet, ermöglicht durch Ihre Spende an Brot für die Welt. Auch in diesem Jahr möchten wir ein Projekt in Äthiopien unterstützen, im westlichen Teil des Landes, in dem viele Flüchtlinge aus dem benachbarten Bürgerkriegsland Südsudan leben. Gemeinsam mit lokalen Partnern und Partnerinnen armen und ausgegrenzten Menschen die Möglichkeit zu bieten, ihre Lebenssituation zu verbessern.

Dazu sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen und sammeln traditionellerweise unsere Kollekten am 1. Advent und am Heiligen Abend zugunsten von Brot für die Welt. Wenn Sie in diesem Jahr corona-bedingt keinen Weihnachtsgottesdienst besuchen, können Sie Brot für die Welt mit einer online-Spende unterstützen. Direktspenden sind ebenfalls möglich.

...mehr über Brot für die Welt erfahren

... alle Nachrichten

Spende per Überweisung

Spendenkonto des Evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Wolfsburg-Wittingen beim Kirchenamt Gifhorn

Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg
IBAN: DE88 2695 1311 0011 0000 49
BIC: NOLADE21GFW
Stichwort: Brot für die Welt

DANKE...

...für Ihre Spende 2019

Etwas mehr als 2 Euro pro Mitglied unseres Kirchenkreises haben Sie alle gemeinsam Weihnachten 2019 für Brot für die Welt gespendet. 111.673,51 Euro waren es insgesamt für Wolfsburg-Wittingen. Das ist ein tolles Ergebnis! Wir danken allen Spenderinnen und Spendern herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen.

Übrigens: Das jährlich erneuerte Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI) ist ein verlässliches Kriterium für die Vertrauenswürdigkeit von Brot für die Welt. "Jeder Euro wird weitergegeben, es bleibt nichts in der Verwaltung, denn diese Kosten übernehmen wir als Kirche", erklärt Pastor Helmut Kramer.

Ansprechpartner

Ausschuss für Partnerschaft und Mission im Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen
 

Helmut Kramer
Pastor Helmut Kramer
Am Dorfring 1
38468 Ehra-Lessien
Tel.: 05377 325
Fax: 05377 800132

Spende online

Schnell und unkompliziert können Sie über diesen QR-Code Ihre Spende an Brot für die Welt schicken.