Getreidehalme im Wind

Getreidehalme im Wind

Sommer 2015 Jugendfreizeit Region Südwest

Die Gruppe am Amphitheater von Pula. Foto: David Heise
Die Gruppe am Amphitheater von Pula. Foto: David Heise

1,2,3 – Gute Laune in Kroatien

55 Jugendliche und junge Erwachsene aus der Region Wolfsburg Süd-West des ev.-luth. Kirchenkreises Wolfsburg-Wittingen verbringen unter der Leitung des Pastorenehepaares Ute Ravens und Holger Hermann sportlich-spirituelle Ferien an der Südspitze Istriens. Im malerisch gelegenen Fischerdorf Ližnjan, in der Nähe von Pula, betreuen sie mit sieben erfahrenen Teamern die jungen Teilnehmer.
Die freundliche Aufgeschlossenheit der Kroaten beeindruckt die jungen Menschen dabei ebenso wie das tiefblaue Meer.
„1, 2, 3  - Gute Laune!“ mit diesem motivierenden und gruppendynamischen Leitwort bringt  die  Freizeitgruppe immer wieder ihr Lebensgefühl zum Ausdruck und kann auch zunächst ungewohnte Erfahrungen wie die Herstellung von Pommes aus 15 Kilogramm kroatischer Kartoffeln mit Freude und viel guter Laune bewältigen. Ob Gemüseputzen oder Abwaschen, die Arbeit wird zum Tanz der guten Laune.
Die Gruppe erlebt eine große Vielfalt von Aktivitäten: Baden und Schnorcheln im klaren Wasser der Adria mit seiner vielfältigen Unterwasserwelt, Schnuppertauchen in größere Tiefen mit erfahrenen Tauchlehrern, Mountainbike Touren in die vielfältige Natur von den Bergen bis zum Meer insbesondere in das Naturschutzgebiet Karmenjak an der Südspitze Istriens, erlebnisreiche Kajakfahrten auf der Adria, Reiten in den Sonnenuntergang, ein Besuch im altehrwürdigen Venedig, Olympische Spiele am Hafen von Ližnjan, Besichtigung  der lebendigen Hafenstadt Pula mit einem der besterhaltenen römischen Amphitheater aus dem 1. Jhd. Immer wieder stehen auch sportliche Angebote auf dem Freizeitplan: Allmorgendliches Angebot zum Joggen am Meer und in der Natur, Kickboxzirkeltraining, Tabata-Krafttraining sowie ein spannendes Tennisturnier lassen keine Langeweile aufkommen.
Täglich verwandelt sich die Gruppe beim die ganze Freizeit umspannenden Werwolfspiel in Dorfbewohner, Werwölfe, Magier, Seherin, Amor, Hexe, Jäger oder Leibwächter u.  a. mehr. Jeder Abend wird mit einer Andacht unter freiem Himmel mit Liedern zur Gitarre, einer situationsaktuellen Ansprache, Gebet und einem Segen zur Guten Nacht beschlossen.

Am Sonntag, den 02. August ist die Gruppe von Pfarrer Josip Soviĉ  zum Gottesdienst in die örtliche katholische Kirche eingeladen und will mit Liedern und einer kurzen Ansprache des Pastorenpaares seinen Dank für die schöne Zeit unter kroatischer Sonne an Gott und die Menschen von Ližnjan zum Ausdruck bringen.
Text: Holger Hermann und Ute Ravens-Hermann