Getreidehalme im Wind

Getreidehalme im Wind

Vollwert-Mittagessen-to-go bis zu den Herbstferien

27. August 2020
Foto: Bernadette Wurzinger / pixabay.de
Foto: Bernadette Wurzinger / pixabay.de

Kirchenkreis führt Aktion zur Unterstützung von Familien und Einzelpersonen fort

Seit dem Ende der Sommerferien gibt es wochentags wieder Vollwert-Mittagessen der Küchenbetriebe des Kirchenkreises Wolfsburg-Wittingen. Eingekauft und zubereitet werden frische Zutaten, der Speisenplan wird nach den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung erstellt. Eine rundum vollwertige Ernährung also. „Anfang Mai kam die Idee auf, wir wollten damit Menschen in der Corona-Ausnahmesituation unterstützen, die beispielsweise Kinder und Homeoffice unter einen Hut bringen mussten“, sagt Antje Harker.

Die 52jährige ist gelernte Köchin und leitet gemeinsam mit ihrem Kollegen Jens Ike die Küchenbetriebe des Kirchenkreises, die die evangelischen Kindertagesstätten in Wolfsburg täglich bekochen. „Unser Angebot ist so konzipiert, dass alle Kinder gesund ernährt werden können in unseren Einrichtungen“, erklärt der gelernte Koch Jens Ike. So kämen, wann immer möglich, regionale oder Bio-Produkte auf den Tisch. „Dabei muss das Essen bezahlbar bleiben, auch für Familien, die weniger Einkommen zur Verfügung haben“, erläutert Ike das Konzept der Küchenbetriebe.

Das „Mittagessen to go“ kostet es für Kinder 3,50 Euro und für Erwachsene 4,00 Euro und wird zunächst bis zu den Herbstferien angeboten. An zwei Ausgabestellen in Wolfsburg kann das Essen nach Vorbestellung abgeholt werden, und zwar an den Kinder- und Familienzentren Martin-Luther im Schachtweg und Paulus in der Mecklenburger Straße.

Für Familien und Menschen, die sich das nicht leisten können, haben Harker und Ike die Sozialarbeit des Kirchenkreises eingebunden. „Wir können Essensmarken für unsere Küchenbetriebe zur Verfügung stellen“, sagt Danica Kahla-Lenk, Sozialarbeiterin des Kirchenkreises Wolfsburg-Wittingen. Zwar seien die Tafeln wieder geöffnet, allerdings nicht vollumfänglich. „Das merken wir in unserer täglichen Arbeit und sind deshalb sehr dankbar, dass wir Mittel der Aktion Mensch und des Diakonischen Werkes Niedersachsen dafür einsetzen können.“

... alle Nachrichten

Speiseplan 17. August - 11. September

Speiseplan 14. September - 9. Oktober 2020

Vorbestellung und Abholung

Das Mittagessen kann telefonisch montags bis freitags von 9.00- 12.00 Uhr unter Tel. 0 53 61 89 16 453 oder per mail (kuechenbetriebe.wolfsburg@evlka.de) bis sonntags jeweils für die darauffolgende Woche unter Angabe des gewünschten Abholungsortes vorbestellt werden.

Bei der ersten Abholung können dann die Essensmarken gekauft werden. Es ist ausschließlich Barzahlung möglich, Wechselgeld kann nicht vorgehalten werden. Bei der Abholung des Essens, die werktäglich von 11.30 bis 13.00 Uhr möglich sein wird, sind die Abstandsregeln einzuhalten und Mund-Nasen-Schutzmasken zu tragen. Aus hygienischen Gründen erfolgt die Essensausgabe zurzeit ausschließlich mit Einmalgeschirr.

Unterstützung für Essensmarken

Wer Unterstützung für den Erwerb der Essensmarken benötigt, wende sich bitte an die Kirchenkreissozialarbeit, die werktags von 9.00 bis 12.00 Uhr telefonisch unter 05361 89 18 141 erreichbar ist.