Getreidehalme im Wind

Getreidehalme im Wind

Aufstehen gegen Gewalt!

21. Februar 2020

Mahnwache nach Hanauer Anschlag

Der Schulterschluss Wolfsburger Demokraten ruft nach dem Hanauer Mordanschlag zur Mahnwache auf: Am Samstag, 22. Februar 2020, 11 Uhr vor dem Wolfsburger Rathaus.

„Der Terrorakt von Hanau erschüttert uns zutiefst. Wieder sind Menschen Opfer rassistisch motivierter Gewalt geworden. Mitten in Deutschland. Dagegen müssen wir uns wehren, denn wir sind nicht ohnmächtig“, sagt als Sprecher des Schulterschlusses Propst Dr. Ulrich Lincoln.

Gemeinsam mit Superintendent Christian Berndt und Joachim Fährmann, IG Metall Wolfsburg, lädt er nicht nur Christinnen und Christen in Wolfsburg, sondern alle Wolfsburgerinnen und Wolfsburger ein: „Kommen Sie an diesem Samstag um 11 Uhr zum Rathaus und reihen Sie sich ein in den Kreis, in Trauer und Protest!“

Der Schulterschluss Wolfsburger Demokraten ist ein Zusammenschluss von Gewerkschaften, Religionsgemeinschaften, Kultureinrichtungen, Vereinen und allen Teilen der Stadtgesellschaft.

 

... alle Nachrichten