Hoffnung und Zuversicht

Nachricht 20. Mai 2021

Die St. Ludgeri-Gemeinde in Ehmen hat einen Baum gepflanzt – und endlich wieder gesungen. „Das hat uns allen unglaublich gutgetan“, bedankt sich Pastor Markus Auffermann bei seiner Gemeinde. Seine Idee, einen Baum zu pflanzen als Zeichen für Hoffnung und Zuversicht, nahmen Kirchenvorstand und Gemeinde mit großer Freude auf. Eine Felsenbirne steht nun auf dem Ehmener Kirchencampus, am Aufgang zu Taufkapelle und Kolumbarium.

Ursprünglich aus Nordamerika stammend wächst die Felsenbirne sehr gerade. „Sie ist ein widerstandsfähiger Baum mit wunderschönen Blüten. Und sie trägt Früchte“, stellt Auffermann den Baum seiner Gemeinde vor. Die Birne wurde der Gemeinde von der ortsansässigen Staudengärtnerei Baltin gespendet und mit Gesang auf dem Kirchencampus begrüßt. Denn endlich darf zumindest draußen der Gottesdienst auch wieder mit Gemeindegesang gefeiert werden – wenn auch mit Maske und mit Abstand.

St. Ludgeri-Gemeinde Ehmen / F. Josuweit

... alle Nachrichten

auffermann_markus
Pastor Dr. Markus Auffermann
Am Küsterberg 7
38442 Wolfsburg
Tel.: 05362 93 99 032

St. Ludgeri-Kirchengemeinde Ehmen