Lukasgemeinde Wolfsburg: Projekt Zukunft der evangelischen Jugend

Nachricht 21. September 2021

Am vergangenen Samstag haben über 40 Jugendliche der Wolfsburger Lukasgemeinde an einem Zukunftstag teilgenommen. Nach einem Auftakt in der Kreuzkirche folgte ein Kurzfilm zu Klimakrise und Umweltverschmutzung. „Wir hatten verschiedene Workshops für die Teilnehmer:innen vorbereitet“, berichtet Diakonin Beate Heide-Hilgerdenaar, die den Projekttag gemeinsam mit Kristin Schneider und Tim Klante vom Gemeindejugendkonvent vorbereitet hat „Die jungen Teilnehmer:innen gingen ins Tiergehege, andere erkundeten die Natur.“ Wer wollte, konnte auch auf dem Gelände der Kreuzkirche aktiv werden. „Dort entstanden Insektenhotels, die die Jugendlichen im eigenen Garten platzieren können.“

Upcycling stand hoch im Kurs: Aus alten Jeanshosen wurden Taschen gefertigt alte Gläser wurden zum Wiederverwerten neugestaltet und wieder andere verwerteten alte Kataloge oder andere Verpackungen. Wer Lust hatte, konnte sich testen und herausfinden, wie der persönliche ökologische Fußabdruck ausfällt. Zum Stöbern stand ein Büchertisch zur Verfügung. Für das leibliche Wohl wurde auch gesorgt – es gab Pizza, die bei den Jugendlichen besonders gut ankam.

Zum Abschluss kamen alle im Erzählcafé mit geladenen Gästen ins Gespräch, dabei waren der Imker Ulrich Raschkowsi, Marianne Blisse für das Tiergehege, Stadträtin Iris Bothe, Franz Kasperski, Holger Erdwiens und Kristin Schneider. Für mächtig gute Stimmung sorgte Christian Biskup am Klavier. „Ohne die großartige Mitarbeit der zahlreichen Teamer:innen unserer Gemeinde wäre dieser tolle Tag nicht möglich gewesen“, bedankt sich Diakonin Heide-Hilgerdenaar bei Lennart, Marlena, Swantje, Rike, Franz, Piet, Kristin, Tim, Rut Thormeier und Mareike Schmidt.

Lukas-Gemeinde Wolfsburg / Beate Heide-Hilgerdenaar

... alle Nachrichten

Beate Heide-Hilgerdenaar
Diakonin Beate Heide-Hilgerdenaar
Tel.: 05361 49732